Entspannungskurs für Kinder

vectorstock_1478284Bärenbande “Probier´s mal mit Gemütlichkeit…”

Auf spielerische Weise zeige ich den teilnehmenden Kindern verschiedene Formen der Entspannung und vermittel ihnen ein angenehmes Körpergefühl. In einer Gruppenstruktur, in der Mobbing ein Fremdwort ist und Jeder sein darf wie er ist.

Entspannungskurse wirken sich nachweislich positiv auf die Gesundheit und Psyche der Kinder aus.
Und zu guter Letzt kommt der Spaß dabei nicht zu kurz.

In Kooperation mit Kindergärten und Familienzentren. Interesse? Dann sprechen Sie mich an.

Positive Auswirkungen der Entspannung bei Kindern

  • Kinder haben Spaß mit den Phantasiereisen
  • Kinder werden selbstbewusster
  • Kinder können besser / schneller einschlafen
  • Kinder fühlen sich gestärkt
  • Kinder lernen besser mit ihrer Wut umzugehen
  • Kinder sind ausgeglichener
  • Entspannung fördert die Kreativität des Kindes
  • Durch ein entspanntes/ausgeglichenes Kind kann auch das Familienklima ruhiger werden
  • Kinder lernen einen Lösungsweg bei Stress kennen
  • Durch selbstbewusstes Auftreten werden die Kinder seltener zur Angriffsfläche von Mobbing
  • Kinder können leichter lernen und das gelernte Wissen abrufen

 

Welche Bedeutung hat Entspannung für Kinder?

Warum ich Entspannung für Kinder so wichtig finde? Ich könnte Ihnen jetzt hier einen seitenlangen Text über die Wichtigkeit von Entspannung präsentieren. Ihnen sagen, wie sehr sich Kindergarten und erst recht die Schule verändert hat und dass der Leistungsdruck für unsere Kinder und die Anforderungen an unsere Kinder immer größer werden.

Aber das wissen Sie. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, Ihnen einfach die Vorteile der Entspannung aufzuzeigen. Ich glaube wir sollten uns häufiger auf die positiven Dinge im Leben fokussieren, als immer auf die dunklen Flecken, die zu jedem Leben dazu gehören.

Dazu eine schöne Geschichte: Ein Professor hat in einer Uni den Studenten zu Beginn der Stunde mitgeteilt, dass sie nun einen unangekündigten Test schreiben würden. Dazu legte er ihnen ein Blatt mit einem schwarzen Punkt in der Mitte vor, mit der Aufgabe, sie sollen beschreiben, was sie sehen. Alle Studenten beschrieben den schwarzem Punkt, bis ins kleinste Detail, aber niemand äußerte sich zu dem größten Anteil des Blattes, nämlich die weiße Fläche, die um ein vielfacher größer war, als der schwarze Punkt in der Mitte des Blattes.

Was möchte ich Ihnen damit sagen? Schauen Sie in ihrem Leben auf die schönen Momente, auf das, was gut läuft und ihnen Freude macht.

Entspannung wirkt sich immer positiv auf Körper und Geist aus. Es kann nicht schaden, einfach mal zur Ruhe zu kommen, den Alltag Alltag sein zu lassen und seiner Phantasie Raum und Zeit zu geben. Probieren Sie es einfach aus und schauen Sie, in wieweit sich die Entspannung positiv auf ihr Kind auswirkt und vielleicht bemerken auch Sie eine positive Veränderung bei sich selbst.